Home
Die Praxis
Das Team
Kontakt
Info
Anreise
Praxisbilder

Info

Urlaub mit Hund und Katz

Erkundigen Sie sich vor Ihrem Urlaub, ob Tiere am Urlaubsort überhaupt erwünscht sind. Überlegen Sie sich, ob die Art der Anreise für ihr Tier überhaupt zumutbar ist. Zum Beispiel tolerieren Hunde Hitze bei langen Fahrten oft sehr schlecht. Flugreisen sind Tieren nur in unvermeidbaren Fällen zuzumuten.

Katzen reagieren zumeist sehr empfindlich auf Ortswechsel und sollten lieber in der gewohnten Umgebung verbleiben, sofern eine Versorgung möglich ist.

Bei Reisen ins Ausland und auch innerhalb der Europäischen Union müssen Hunde und Katzen auf alle Fälle Träger eines Mikrochips sein und einen amtlichen EU-Pass mit einer gültigen Tollwutimpfung vorweisen. Manche Länder fordern noch weitere Auflagen, die Sie vor Antritt des Urlaubs erfragen sollten.

Auch unsere Tiere können auf Reisen mit Krankheitserregern infiziert werden, die in Österreich nicht vorkommen. Wir beraten Sie gerne über Schutzmaßnahmen.

 

Sie erreichen uns
 

02762 20 302

  Email
   
  Öffnungszeiten:
  Mo, Mi, Fr 9-11 Uhr
  Di 16-18 Uhr
  und nach Vereinbarung
   
 
  Mariazellerstrasse 11
  3160 Traisen
  (neben ARBÖ)
                                 © Dr. Hirtl
18.04.2019 - 19:18 Uhr